top of page

MAI-GRATIN.

mehr als "nur" Kartoffeln

Taboule

.

"sehr lecker und bin begeistert von den Bohnen darin. Macht's total vollwertig."

das GRATIN.


die ZUTATEN.

  • 1 Bund Mairüben UND/ODER Rettich

  • 6 Kartoffeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • 35g Cashewkerne

  • 50g trockene weiße Bohnen (oder 125g gekochte)

  • 55g Sojamilch

  • 85ml Gemüsebrühe

  • 2 EL Hefeflocken

  • 1/4 Zitrone

  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Kümmel und Petersilie



die ANLEITUNG.

  1. Über Nacht in Wasser eingelegte Bohnen weich kochen und zusammen mit Cashewkerne, Milch, Knoblauchzehen, Gemüsebrühe, Hefeflocken und Zitronensaft im Hochleistungsmixer fein pürieren.

  2. Danach mit den Gewürzen verfeinern. 

  3. Kartoffeln und Mairüben in feine Scheiben schneiden oder hacheln und abwechselnd in eine Auflaufform schichten.

  4. Nun mit der Soße übergießen und bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 30 min backen. 



TIPP: schichte die Scheiben kreisförmig stehend in Muffinförmchen und erhalte coole rosenähnliche Portionensgrößen

Comentários


bottom of page