top of page

ASIA SPÄTZLE.

traditionelle Küche Ahoi

Taboule

.

"ein Klassiker mit ein bisschen mehr Raffinesse."

die SPÄTZLE.


die ZUTATEN.

  • 1 Bund Asia Salat

  • 320g Mehl

  • 80g Grieß

  • 300g Sojamilch

  • 100g Wasser

  • Messerspitze Kurkuma

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 TL Salz (oder Kala Namak)



die ANLEITUNG.

  1. Asia Salat schneiden und in der Pfanne mit etwas Öl anbraten.

  2. Nach wenigen Minuten, sobald der Salat zusammengefallen ist, mit dem Deckel abdecken und beiseite stellen.

  3. Nun das Mehl mit dem Grieß (bei uns beides aus Dinkel) und den Gewürzen mischen, bevor die Sojamilch und das Öl dazukommen.

  4. Jetzt mit dem Mixstab das Wasser gemeinsam mit dem Asia Salat fein pürieren und danach unter den Spätzleteig rühren.

  5. Nachdem die Masse 5-10 Minuten rasten durfte, wird sie mit einer Teigkarte durch die Spätzlehobel in kochendes Wasser geschabt.

  6. Warte ca. 2 Minuten bis die Knöpfe oben schwimmen und siebe sie ab.


Bei uns gab es die Spätzle als Beilage zum Linsengulasch. Wir essen sie aber auch immer gerne als Hauptgericht in Öl und weiteren Kräutern geschwenkt oder klassisch als Käsespätzle. 

.


TIPP: du hast keine Spätzlehobel? Eine Kartoffelpresse funktioniert auch - dann werden es „richtige“ Spätzle anstatt Knopfnudeln. 

Comentários


bottom of page