top of page

indisches SPINAT CURRY.

inspiriert durch ein Palak Paneer

Rote Beete Burger

.

"so schön cremig und fein. Bollywood für den Gaumen."

das CURRY.


die Zutaten.

  • 1 Portion/Box Spinat

  • 2 Handvoll Kichererbsen (über Nacht in Wasser eingeweicht)

  • 400g Dosentomaten

  • 400ml Kokosnussmilch

  • 1 große weiße Zwiebel

  • 2-3 Knoblauchzehen

  • 1 Daumengroßer Ingwer

  • 2 TL Garam Massala

  • 2 EL Tomatenmark

  • 1 Zitrone

  • 1 TL Kokosblütenzucker (oder andere Süße)

  • Paprikapulver und viel Dill, Petersilie & Koriander

  • optional Chili, Salz & Pfeffer


die ANLEITUNG.

  1. Kichererbsen in einem Topf weich kochen.

  2. Zwiebel würfeln, Ingwer reiben, Knoblauch pressen und mit etwas Öl scharf in einem Wok/Pfanne anbraten.

  3. Garam Masala und Tomatenmark hinzufügen und weiter kräftig anbraten.

  4. Nun mit Kokosnussmilch und Dosentomaten aufgießen und mutig mit allem würzen.

  5. Die cremige Sauce darf für gut 30min köcheln bevor kurz vor dem Servieren der grob geschnittene Spinat und die fertig gekochten Kichererbsen untergemischt werden.

  6. Dazu passt klassisch Reis, den du gerne mit etwas Kurkuma kochst.


TIPP: kein Garam Massala? verwende Ras el Hanout oder eine Mischung aus Kreuzkümmel, Zimt & Kardamom.


コメント


bottom of page